Kreislauf der Natur

Der Inhalt des zweiteiligen Workshops dreht sich um das Thema „Naturkreislauf“: Entwickeln von Verständnis für Kreislaufsysteme, „Natur bewegt sich im Kreis“ und „Geben und Nehmen im Gleichgewicht“.

Im ersten Teil kommen die Kinder durch sinnliche Erlebnisse spielerisch mit der Besonderheit eines Kreises in Kontakt. Mit bildhaften, reflexiven, handlungs- und bewegungsorientierten Methoden werden mehrere Kreislaufsysteme der Natur erarbeitet.
Im zweiten Teil des Workshops werden 5 Stationen aufgebaut, die sich ebenfalls im Kreislauf der Natur anordnen lassen:

  • „Abfallspürnasen“: Abbauende Prozesse – Fäulnis/Zersetzung durch Mikroorganismen. Was verrottet, was nicht?
  • „Kleine Tiere ganz groß“: Umsetzung – Bodenlebewesen - kompostieren. Welche Tiere leben und arbeiten im Kompost?
  • „Pflanzt mich“: Aufbau – Einsetzen von Samen in Blumentöpfchen. Was brauchen Samen zum Keimen und Wachsen?
  • „Was wächst denn da“: Wachsen – Beobachten von Keimlingen. Was wächst aus verschiedenen Samen, wie sehen die Blätter, Blüten, Früchte aus?
  • „Mahlzeit“: Ernten – Verkosten. Was schmeckt wie und kannst du dich blind auf deinen Geschmacksinn verlassen?

 

Dauer des jeweiligen Workshops: 2 Unterrichtseinheiten

Kosten pro Workshop:  € 85,-* inkl. USt.

Durchführungszeitraum: März- November

Alter:  3-4 Schulstufe

 

Bilder sagen mehr als Worte:

http://vsneustadtl.ac.at/Oekotag09.htm